Sie befinden sich: Start · Informationen

Informationen

Organisation und Finanzen

Der Zweckverband Schönbuchbahn (ZVS) ist als Aufgabenträger und Eisenbahninfrastrukturunternehmen Kostenträger der Schönbuchbahn. Der ZVS hat zwei Verbandsmitglieder, den Landkreis Böblingen, der 7 Mitglieder in die Verbandsversammlung entsendet, und den Landkreis Tübingen, welcher mit 1 Mitglied vertreten ist. Seit 2008 ist der Landrat des Landkreises Böblingen, Roland Bernhard, Verbandsvorsitzender. Er ist der Nachfolger des „Gründervaters“ Landrat a.D. Dr. Heeb und von Landrat a.D. Bernhard Maier.
Der Zweckverband wird im Wesentlichen durch eine Verbandsumlage bei den Verbandsmitgliedern finanziert. Der Landkreis Böblingen trägt 80% der Umlage und der Landkreis Tübingen 20%. Im Wirtschaftsjahr 2014 ist eine Verbandsumlage von insgesamt 3.650.000 Euro festgesetzt.
Die Verbandsverwaltung des ZVS besteht derzeit aus 5 Mitarbeitern des Landkreises Böblingen und 1 Mitarbeiter des Landkreises Tübingen. Diese Mitarbeiter sind als Ehrenbeamte für den Zweckverband tätig. Der Zweckverband besitz daher kein eigenes Personal.

Allgemeine Daten

Infrastrukturinhaber und Eigentümer                      
der Fahrzeuge
Zweckverband Schönbuchbahn
Betreiber Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft (WEG)
im Auftrag des Zweckverbands Schönbuchbahn
Streckenlänge 17 km
Fahrtzeit 24 min. von Böblingen nach Dettenhausen 
25 min. von Dettenhausen nach Böblingen
Taktung Wochentags bis 22:34 Uhr im Halbstundentakt,
danach bis 0:34 Uhr im Stundentakt
Samstag ab 16:34 Uhr Halbstundentakt,
danach bis 0:34 Uhr im Stundentakt 
Sonntag den ganzen Tag im Stundentakt
Höchstgeschwindigkeit 80 km/h
Zugkilometer (pro Jahr) 406.000
Pünktlichkeitsgrad 94,7 % (2013)
Fahrzeuge 8 Regio-Shuttle RS1

Weiterführende Informationen